02 September 2009 ~ 0 Comments

Bei dem Starken

Wer im Versteck des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen wohnt, der spricht zum Ewigen: Meine Zuflucht und meine Burg, mein Gott, auf den ich traue. Denn ER errettet dich von der Schlinge des Vogelstellers, von der verderbenden Pest. Mit seinen Schwingen deckt er dich und du findest Zuflucht unter seinen Flügeln. Seine Treue ist Schirm und Schild. – Du brauchst dich nicht zu fürchten …..

Verwundert, ratlos, gedemütigt – erinnert sich einer, wie es ganz am Anfang war – als er zu Gott gefunden hatte, weil der ihn mit unsichtbaren Seilen gezogen hatte.

Warum zieht Gott Menschen zu sich ? Er ist Liebe und will Gemeinschaft. Die Liebe sucht ein Gegenüber, das sie beschenken kann. Gott hat unendlich viel zu schenken.

Wer im Versteck des Höchsten sitzt: – muss eine Beziehung zu ihm haben, muss ihn kennen. Er muss auch die Gunst des Höchsten besitzen, dass er so nah bei ihm sein darf. Er muss mit dem Höchsten einverstanden sein und mit allem, was er tut, denn er vertraut ihm und fürchtet sich nicht.

… Und unter dem Schatten des Allmächtigen wohnt: – er ist dort nicht nur zu Besuch, sondern wohnt dort für immer – beim Allmächtigen – ohne Angst, von ihm vernichtet zu werden. Die Liebe treibt die Furcht aus, denn in Jesus hat Gott selbst seine Sünde gesühnt und ihm die Gerechtigkeit geschenkt, die vor Gott Bestand hat.

Meine Zuflucht und meine Burg: – ich war auf der Flucht vor Verfolgern und fand Zuflucht. Der Burgherr selbst zeigte mir den Weg zu ihm, öffnete mir von innen rechtzeitig das Tor und schenkte mir Sicherheit – in seiner Person.

Mein Gott, auf den ich traue: – nun bin ich gerettet, geborgen, sicher und lasse mich ganz fallen in seine starken, guten Hände. Er ist der einzige Gott, der Gott Israels.

Denn er errettet dich: – immer und überall und wird es auch weiterhin tun in allen Gefahren. Er ist besorgt um dich, der Starke, der alles weiß.

Mit seinen Schwingen deckt er dich – du findest Zuflucht unter seinen Flügeln. Seine Treue ist Schirm und Schild: – große Vögel haben mächtige Schwingen von etlichen Metern Spannweite. Sie bieten sichere Deckung vor den spähenden Augen des Feindes. Dort bist du geborgen und verborgen.

Gottes Treue ist zuverlässig, denn er ist kein Mensch. Seine Treue, samt seiner Kraft und Macht umgibt dich von allen Seiten und hüllt dich vollkommen ein. Hier kannst du sicher ruhen ohne die geringste Furcht vor den Bedrohungen des Lebens und der Welt mit ihren Gewalttätern, dem Missbrauch von Macht – um Kraft zu schöpfen, für die Dinge, die Gott durch dich tun will.

Tags: ,

Leave a Reply